Kennt ihr das?
Ihr geht ohne großartige Pläne in die Stadt und am Ende kommt ihr mit allerhand Zeug nach Hause.
So ging es mir nämlich kürzlich.
Und dabei war ich „nur“ im TK-Maxx und im „Bella Vita“, einem wunderschönen NK-Laden in Gießen.

image

Der Flat top-Pinsel von So Eco links ist aus dem TK-Maxx, ebenso wie das Kosmetikband von Bamboo Fabric rechts. Sehr schön dabei finde ich das Material. Bambus ist nachhaltig und eine bessere Alternative zu Synthetik-Materialien.

Der Pinsel ist schon fleißig im Einsatz. Ich nutze ihn, um meine neue Mineral Foundation von Uoga Uoga aufzutragen und bin wirklich hin und weg. Eine gerade Fläche eignet sich deutlich besser zum Auftragen, als ein „normaler“ Pinsel mit runder Form.

Rechts neben dem Pinsel seht ihr zwei Sorten Reinigungsmilch von Melvita.
Melvita fand ich als Marke sehr interessant, aber nachdem ich auf zwei Mails und eine Facebook-Nachricht keinerlei Reaktion erhielt, war ich doch etwas enttäuscht.
Da mein liebster NK-Laden „Bella Vita“ die Marke aus dem Programm nimmt und deutlich reduziert hatte, bin ich doch schwach geworden und habe sowohl die Apicosma als auch die sanfte Reinigungsmilch gekauft.
Beide machen sich sehr gut zum Abnehmen meiner Foundation und ich brauche danach auch keine weitere Reinigung mehr, sodass ich die Gesichtswaschcreme von Dr. Hauschka nunmehr nur noch morgens verwende.

Ebenfalls im NK-Laden entdeckte ich die Shampoos von Urtekram, die mich schon länger interessieren. In den Korb durfte nach reiflicher Überlegung das Rosmarin-Shampoo für feines Haar.
Es riecht gut, pflegt und macht die Haare leicht und glänzend. Sehr schön!
Allerdings kann es nicht mit den Shampoos von Farfalla mithalten (meine derzeitigen Favoriten – mehr dazu nächstes Mal).

Wo konntet ihr euch in letzter Zeit nicht zurückhalten? Kennt ihr eines (oder gar mehrere) der genannten Produkte bereits?

Advertisements