Schlagwörter

, , , , ,

Heute brachte mir unsere Nachbarin meine vorerst letzte PV-Box.
Ich war neugierig, was denn darin sein würde, nachdem ich die letzte Box zuerst gar nicht mochte, mich dann aber doch eines Besseren belehren ließ.

Oh, eine kleine Anekdote am Rande:
In der letzten Box war ein Liptint in tiefem, vollem Rot. Leider habe ich ihn benutzt, als ich im Kino war (der letzte Hobbit musste gleich zweimal sein…), denn der Deckel flog davon und ich konnte ihn nicht mehr finden. Somit habe ich den Liptint dann einfach dort gelassen 😦

Aber nun zurück zum Thema:
Die aktuelle PV präsentiert sich mit dem Motto „Merry and Bright“.

image

Enthalten ist eine kleine, aber durchaus feine Auswahl folgender Produkte:

image

Eine Deocreme der Marke Meow Meow Tweet in der Duftrichtung Lavendel. Mittlerweile habe ich mich an Lavendel zwar etwas „sattgerochen“, aber diese Deocreme gefällt mir auf den ersten Blick recht gut. Sie duftet fein und ist vor allem ganz toll weich 🙂

image

Ein Matte Blush von Everyday Minerals in der Variante All Smiles.
Perfekt. Ich habe schon so viel Gutes von Everyday Minerals gelesen und wollte ohnehin mal einen Mineral Rouge probieren.

image

Ein Nagellack von Trust Fund in einem unfassbar samtigen Rot. Ich habe ihn bisher zwar nur von Außen begutachtet, aber ich bin absolut verliebt. Der Name „Just call my lawyer“ ist dabei das i-Tüpfelchen 😀
Ach, und der Lack ist „5-Free“!

image

Das letzte Produkt der Box ist ein Serum von Blissoma, das für fettige und irritierte Haut geeignet ist.
Das kommt mir gerade recht, denn meine Haut spielt hormonell bedingt zur Zeit etwas verrückt.

Fazit:
Auf den ersten Blick eine überaus gelungene Box, die zum Abschied passt. Denn man soll ja bekanntlich aufhören, wenn es am schönsten ist.

Advertisements