Schlagwörter

, , , , , , ,

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich eine große Schwäche für Lavendel.

Aus eben diesem Grund habe ich Lavendel als Ritual für mich fast perfektioniert. Und zwar wie folgt:

image

Zum Duschen nehme ich die Entspannungsdusche Lavendel von Weleda, über die ich hier bereits berichtet habe.

Ein Shampoo, das nach Lavendel riecht, habe ich leider noch nicht. Aber ich habe sowohl eines von Khadi als auch eines von Urtekram im Auge 😉
Wenn ihr damit Erfahrung habt, lasst es mich gerne wissen!

Im Anschluss an die Dusche nutze ich entweder das Körperöl Lavendel Vanille von Primavera oder das schon häufig genannte Pflegeöl Moor Lavendel von Dr. Hauschka.

Da ich kein Parfum besitze das nach Lavendel duftet, habe ich mich sehr gefreut, als meine erste Bestellung von PonyHütchen ankam. Darin befand sich unter anderem die Deocreme „Keep calm“, welche wunderbar nach Lavendel duftet.

Besonders gern zelebriere ich dieses Ritual vor dem Weggehen am Wochenende. Damit bleibt es etwas Besonderes, was es nicht jeden Tag gibt.
Auch war es für mich der Himmel auf Erden, als ich vorgestern von einem anstrengenden DRK-Einsatz kam.

Welchem Duft könnt ihr nicht widerstehen?

Advertisements